Homepage

Software
- JWindowsScheduler
- EPGScheduler
- Locosys GT-31/BGT-31 Tools
- Wintec 201 Tools
- Wintec 201 Fileformat
- WebCheck
Programmierung
- Python Codeschnipsel
Fremdsoftware
- Java System Toolkit

Portierungen

Fotografie

Fotos

Kontakt

EPGScheduler

new Version 1.2 new

Der EpgScheduler ermöglicht es, Aufnahmen mit der Hauppauge WinTV PVR (250/350/USB) Karte über das Internet mit dem EPG Dienst von tvtv.de zu programmieren.

Gegenüber dem von Hauppauge angebotenen hcw_tvtv Scheduler kann der EpgScheduler auch mit Programmnummern statt nur mit Kanalnummern umgehen und ermöglicht es, die Aufnahme einige Minuten vor der angegebenen Uhrzeit zu starten und über das Ende hinaus aufzunehmen, um die Sendung auch bei leichten Zeitverschiebungen vollständig aufnehmen zu können.

EPGScheduler wurde in Java geschrieben und ist freie Software unter der GNU General Public Licence (GPL).

Wichtig!

Wer beim Start von EPGScheduler die Fehlermeldung "Kann den Pfad von SyncIt in der Registry nicht finden!" bekommt, hat vermutlich bereits die neue Version von Hauppauge hcw_tvtv installiert, die nicht mehr SyncIt verwendet. Durch die Installation von SyncIt sollte der Fehler behoben werden.

Download

epgscheduler1_2.zip

Installationsanleitung

Voraussetzungen

Die original EPG Software von Hauppauge (zu finden unter http://www.hauppauge.de/sw_wintv-epg.htm) bestand ursprünglich aus zwei Programmen: tvtvSync zur Übertragung der Daten von der tvtv.de Webseite auf den Rechner und hcw_tvtv, dem Scheduler der anhand der übertragenen Daten Einträge für den Windows Task Scheduler erzeugt.

Der EpgScheduler ersetzt nur den hcw_tvtv Scheduler, d.h. das tvtvSync Programm muß weiterhin installiert sein.

Inzwischen gibt es von Hauppauge eine neue Version des hcw_tvtv Schedulers, die nicht mehr auf tvtvSync basiert und eine neue tvtv.de Programmschnittstelle verwendet. EPGScheduler ist mit dieser Version nicht kompatibel!

Wer tvtvSync noch nicht installiert hat, kann das Programm unter folgender URL bekommen:

http://www.steffensiebert.de/soft/epgscheduler/tvtvsync-de.exe

Sollte auch der alte hcw_tvtv Scheduler installiert sein, kann er deinstalliert werden. Es ist aber auch möglich, ihn vorerst installiert zu lassen, er darf aber nicht gleichzeitig mit dem EpgScheduler laufen, sollte also vorher beendet werden.

Da der EpgScheduler in Java geschrieben ist, benötigt er eine installierte Java Runtime Umgebung, vorzugsweise in der Version 1.3. Falls noch keine Java Runtime Umgebung installiert ist, kann diese kostenlos unter folgender URL bezogen werden:

http://java.sun.com/j2se/1.3/download.html

Installation

Wenn sowohl tvtvSync als auch die Java Runtime Umgebung installiert sind, kann der EpgScheduler installiert und gestartet werden. Dazu wird das Installation-Zipfile in einem leeren Verzeichnis ausgepackt.

Konfiguration

Im Installations-Verzeichnis muß eine Datei namens dbchannel.dat mit einem Texteditor wie z.B. notepad erzeugt werden. In dieser Datei werden die Programmnamen wie sie tvtv.de übermittelt den in WinTV verwendeten Kanalnummern zugeordnet. Eine solche Datei wird auch vom hcw_tvtv Scheduler benutzt, wer also für diesen die Datei schon angelegt hat, braucht sie nur in das EpgScheduler Verzeichnis kopieren.

Format der Konfigurationsdatei

Die Schreibweise der Programme wie sie tvtv.de übermittelt findet man in der XML Datei channels.xml, die nach der ersten Synchronisation in einem Unterverzeichnis des SyncIt Programms erstellt wird. Beim Erstellen der dbchannel.dat Datei ist darauf zu achten, daß man die Schreibweise inklusive Groß-/Kleinschreibung der Programme exakt aus der channels.xml Datei übernimmt.

In der einfachsten Variante enthält die dbchannel.dat Datei die Kanalnummer, gefolgt von einem Komma und dem Programmnamen:

8,ARD 12,ZDF

Dies ist das Format, welches vom hcw_tvtv Scheduler verwendet wird.

Der EpgScheduler versteht dieses Format auch, es kann aber auch ein erweitertes Format benutzt werden.

Zum einen ist es möglich statt der Kanalnummer auch die Programmnummer zu verwenden. Dazu wird einfach die Option "-p" vor die Programmnummer gesetzt:

-p1,ARD

Da die WinTV PVR Karte kein VPS Signal auswertet und viele Sender nicht auf die Sekunde genau ihre Sendungen beginnen, kann man auch angeben, wieviele Minuten vor Sendungsbeginn mit der Aufnahme begonnen werden sollen und wieviele Minuten die Aufnahme über das Programmende hinaus laufen soll.

Beispiel:

8,ARD,3,5

Damit werden alle Aufnahmen von Sendungen der ARD 3 Minuten vor dem Beginn gestartet und 5 Minuten nach dem Ende gestoppt. Wenn man mit diesen Einstellungen die Tagesschau (20.00 Uhr bis 20.15 Uhr) programmiert, startet die Aufnahme um 19.57 Uhr und endet um 20.20 Uhr.

Wenn keine Werte oder der Wert -1 angegeben ist, wird für den Sender ein Default verwendet.

Diesen Default-Wert setzt man, indem man eine Zeile für einen Sender mit dem Namen <default> in die Datei einfügt:

0,<default>,2,4

Alle Sender, für die kein Wert angegeben ist, beginnen somit 2 Minuten vorher und enden 4 Minuten später.

Wenn keine Zeile mit den Default-Werten angegeben ist, wird für beide Werte 0 Minuten angenommen.

Normalerweise ist bei der Aufnahme mit WinTV die Audio Ausgabe aktiviert. Soll die Aufnahmen stumm erfolgen, muß man einen Sender mit dem Namen <mute> definieren, bei dem man für den Kanal ein 'y' eintraegt:

y,<mute>

Propertydatei

Weitere EpgScheduler Optionen werden über die Datei epgscheduler.properties im Programmverzeichnis gesteuert:

Wenn die Property deleteSchedules=true ist, können bereits programmierte Tasks über tvtv.de wieder gelöscht werden.

Wenn die Property createCleanupTask=true und cleanupTaskCommand definiert ist, wird 1 Minute nach dem Ende der Aufnahme ein weiterer Task mit dem in cleanupTaskCommand angegebenen Programm gestartet. Mit einem geeigneten Skript kann z.B. WinTV beendet und der Rechner in den Suspend Modus heruntergefahren werden.

Wenn die Property useWakeupFlag=true, dann wird bei den Aufnahmetasks die Option den Rechner aus dem Suspend Mode aufzuwecken gesetzt.

Mit den Properties recordingApplication und recordingParameters kann man sowohl die zur Aufnahme verwendeten Parameter ändern als auch ein anderes Programm als WinTV2000 definieren (z.B. Wintvcap).

Programmstart

In einem Kommandozeilenfenster in das EpgScheduler Verzeichnis wechseln und die Datei EpgScheduler.bat ausführen. Der Scheduler sollte jetzt starten und einige Informationsmeldung ausgeben. Wenn bereits Programmdaten vorliegen, werden die entsprechenden Aufnahmen im Scheduler programmiert.

Wenn man nun auf der tvtv.de Webseite neue Aufnahmen programmiert und überträgt, erzeugt der EpgScheduler entspechende Einträge im Scheduler.

Das Programm kann jederzeit mit der Tastenkombination Control-C beendet werden.

Bugreport

Wenn das Programm sich selber beendet oder Fehlermeldungen ausgibt, die man nicht selber abstellen kann, sollte man folgende Informationen und Dateien als Bugreport per Mail an epgscheduler@steffensiebert.de schicken:
  1. Informationen über den Computer, insbesondere das benutzte Betriebssystem.
  2. Informationen über die installierte Java Runtime Version. Die Aufruf von "java -version" gibt die notwendigen Werte aus.
  3. Die Dateien dbchannel.dat und playlist.xml
  4. Die Logdatei epgsched.log
  5. Eine möglichst ausführliche Beschreibung, wie sich der Fehler äußert und unter welchen Bedingungen er auftritt.

Verwendete Java Bibliotheken

Links

MSDN: Monitoring Changes in a Directory or Directory Tree






User Contributed Notesadd a note
Okay (okayoe@yahoo.com)
13.05.2005 13:50
Hi Steffen,

seit einigen Tagen funktioniert die tvtvsync software nicht mehr. Bei TVTV ist der alte Zugang wohl nun endgültig deaktiviert.
Da ich den EPGScheduler sehr schätze und ihn gerne weiterbenutzer würde mich interessieren, ob es davon eine neue Version geben wird, die auch die neuen TVTV Synctools arbeitet.

Es wäre sehr schade wenn ich von der Konstellation TVTV und EPGScheduler weg müßte. Ich war bisher sehr zufrieden damit.

Viele Grüße
Okay
Prinz (Prinz1900@yahoo.de)
09.05.2005 18:29
Noch eine Info:

der PVR Scheduler unterstützt jetzt auch das neue TVTV-Format

Gruß
Prinz
Prinz (Prinz1900@yahoo.de)
05.05.2005 20:57
Versuch doch mal den PVRScheduler

Hier zu finden: http://www.pvr-scheduler.de/

Momentan mach bei die 1.1.8 beta Probleme, probier mal die 1.1.7, die funkt bei mir super.

Du mußt halt auf tvinfo umsteigen, ist wohl auch offiziell kostenlos.

Gruß
Prinz
tom (tomgutjahr@a1.net)
05.05.2005 15:14
Offensichtlich hat TVTV.de den kostenlosen Zugang abgedreht.
Die Aufnahmefunktion funktioniert nicht mehr.

Was jetzt tun?

LG
Tom
Prinz (Prinz1900@yahoo.de)
13.03.2005 00:20
Hi,

ich weiss nicht ob es noch ein Update gibt. Schau aber mal unter www.htpc-board.de nach, dort ist der PVR Scheduler zu finden, der m.E. ein sehr guter Ersatz ist. Arbeitet mit www.tvinfo.de, diese Seite finde ich unübersichtlicher als tvtv.de, aber ist alles Gewöhnungssache. Hat auch eine 4 Wochen Vorschau.

Prinz

P.S: Wird der EpgScheduler überhaupt noch weiterentwickelt?
Schorsch Häfner (g.haefner@gmx.de)
10.03.2005 18:47
Super Programm, vielen Dank!
Habe heute zu meinem Entsetzen gesehen, dass TVTV jetzt das SyncIt-Protokoll abschaltet...
Wird es ein Update geben?
Frank (Frank.Anlauf@web.de)
01.03.2005 21:02
Ich habe eine PVR-USB von Hauppauge.
-> Syncit funktioniert, nur ist mir noch nicht so ganz klar, wo ich dann meine zur Aufnahme bereitgestellten Daten einsehen kann (gibt es hier so eine ähnliche Ansicht wie beim Scheduler? Anscheinend funktioniert bei mir auch noch nicht die Übernahme aus der Playlist in den EPGScheduler. Muß zum Testen (ob die Filme in den EPGScheduler übernommen werden) die Hardware angeschlossen sein?
Wäre klasse, wenn mir jemand etwas detailierter weiterhelfen könnte.
Danke
Thomas (maxtester[at]web.de)
27.02.2005 17:57
Hallo Steffen,

einfach genial dein EPGScheduler. Danke!

Eine kleine Anregung hätte ich doch noch. :-)
Ich benötige im CleanupTask den Dateinamen als Parameter. {1} funktioniert nicht, da die Parameter nicht per MessageFormat geparst werden. Vielleicht kann man da ja was machen. ;-)

Gruß,
Thomas
Jens (jens.mittelstaedt@gmx.de)
20.11.2004 18:06
O.K. ich werde langsam nervig.
Nach einigen Versuchen konnte SyncIt sich doch wieder einwählen. Weiß aber nicht genau, woran es gelegen hat.
cu
Jens
Jens (jens.mittelstaedt@gmx.de)
20.11.2004 17:56
@Axl: Sch..., war nicht die Firewall. EPG Sheduler 1.2 scheint zu WinXP SP2 inkompatibel zu sein. Hatte nach der letzten Win Neuinstallation den Sheduler noch nicht wieder eingerichtet. An der Firewall kann es nicht liegen, wie gesagt, bei mir macht Kerio diesen Job.
cu
Jens
Jens (jens.mittelstaedt@gmx.de)
20.11.2004 17:09
@Axl: 2)Assuming that no internet connection is available - das hört sich für mich an, als ob die Windows-Firewall da blockt. Bei mir läuft Kerio, läßt sich viel besser konfigurieren.
cu
Jens
Axl (net_misc[at]hotmail.com)
07.11.2004 18:40
Hallo,
bin begeisteter User des EPGSheduler. Endlich eine SW, die die Optionen bietet, die andere z.B. schmerzlich vermissen lassen.

Seit SP2 von XP habe ich ein Problem. Beim Start kommen am Ende zwei Warnings:
1)MarshalException in initial run of work()
2)Assuming that no internet connection is available

Sieht nach einem Java Problen aus. Hatte die 1.31 Version drauf, jetzt neuerdings die 1.42 - nichts geholfen. Der Fehler tritt immer noch auf.

Vor SP2 lief alles wunderbar.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann?

Danke im voraus
Axl
Markus Drews (markus.drews*nospam*web*de)
08.10.2004 20:03
ich hatte auch das problem, dass nach "parse xml" der epg scheduler abgebrochen war. geholfen hat, die komplette hauppauge-software und tvtv sync zu deinstallieren und neu aufzusetzen. reihenfolge: hauppauge-treiber, hauppauge wintv, hauppauge scheduler, alter tvtv sync von hier, epg scheduler.
Jens (jens.mittelstaedt@gmx.de)
04.09.2004 23:36
@Romano - Danke für den Tip, hat geholfen. Wenn jemand mal Probleme damit hat, das nach "Parse XML-File" der Sheduler mit Fehler abbricht: einfach mal den Sheduler von Hauppauge kurzzeitig installieren.
cu
Jens
Romano (Me@keine_mail.at)
30.07.2004 08:44
Hallo,

Antwort auf die Frage von Jens bezüglich des Hängenbleibens nach dem Splash - Screen bei Timeraufnahme. War bei mir auch so, allerdings mit dem Original - Scheduler.
Der Tip auf der Hauppage Homepage:

"Abhilfe: Vermutlich ist bei Primary (im Startmenü bei "Hauppauge WinTV") "Allow VMR" eingestellt. Stellen Sie hier "Allow Overlay" ein."

hat bei mir geholfen. Seitdem startet das Programm korrekt.

Grüße

Jens (jens.mittelstaedt@gmx.de)
28.05.2004 05:52
Habe einige Probleme mit der aktuellen deutschen Version der Hauppauge-Software. Wenn ein EPGSheduler-Recording gestartet wird, kommt nur der Hauppauge SplashScreen und die Anwendung bleibt da hängen. Ist das normal so? Nur auf meinem System, oder plagt das Problem auch andere? Würde die neue Software nur sehr ungern runterwerfen, wegen des Teletextes.
cu
Jens
Marius (m3a@gmx.de)
03.05.2004 22:06
thx :-)
ein super tool!!!

perfekt würde es durch eine scriptvorlage zum beenden von WinTV nach der Aufnahme werden.
Jens (jens.mittelstaedt@gmx.de)
21.03.2004 07:19
Super Programm! Nachdem die 1.0 nicht mehr bei mir gelaufen ist, macht die 1.2 keine Probleme.
Wäre toll, wenn es hier noch ein Skript gäbe, was WinTV2000 nach dem Recording per cleanupTaskCommand (also das wintvoff.cmd) schließt.
cu
Jens
oliver (oliver@hoerold.de)
05.03.2004 16:24
vielen vielen dank für die soft!
solange es keine vps unterstützung in der pvr-soft von hauppauge gibt ist das ein praktischer workaround. und ich wollte schon bei tvtv.de anregen so ein feature einzubauen ;)
Thomas (borchert.thomas@stern.de)
25.02.2004 16:13
Hallo,

vielen Dank für diese Software - zumal das Original von Hauppauge bei mir andauernd abstürzt.

Eine Bitte: Wäre es machbar, als weitere Option einzufügen, dass bei den für den Windows Task Scheduler erzeugten Einträgen die Option "Aus dem Ruhezustand aufwachen" aktiviert wird? Das wäre für mich ein Super-Feature, weil der Rechner dann nicht ständig laufen muss.

Danke!

Thomas
Lars Klawitter (lars@klawitter.net)
20.10.2003 19:47
Hi Steffen,

congratulations to that great piece of software. It´s hardly believable that Hauppauge charges you 10€ a year for a software that isn´t half as well engineered as your EPGScheduler!
I took a close look at the code last Weekend and modified it to help me with this:

I use my WinTV PVR 350 in combination with a RealMagic XCard, that produces an excellent S-VHS-output and has a MPEG2-HW-decorder on board. My PVR-software is JovePlayer (www.8dim.com), in my opinion the best PVR software on the market (it only works with the XCard and uses the S-VHS-out to display OSD information).
The only problem is, that JovePlayer has no tvtv PlugIn.
So I modified your EPGScheduler to write any new entries from tvtv to JovePlayer´s own XML file.
Although I didn´t test it for a long time, so far everything seems to work the way I wanted.

I anyone´s interested, I can post the code (after some cleanup...).
Stephan (SGiersch@NOSPAM-web.de)
10.09.2003 20:22
Ich bedanke mich für ein sehr gut funktionierendes Programm.

Frage: Wird es noch weiter gepflegt.
add a note


Back to my homepage


Author: siebert <webmaster@SteffenSiebert.de> Last Update: 2004/03/06 19:25:08
URL: http://www.SteffenSiebert.de/soft/epgscheduler/index.html